Nanopartikel haben in ein breites Spektrum von Produkten Einzug gehalten und tragen dazu bei, unser tägliches Leben zu verbessern. Nichts desto trotz bergen die kleinen Teilchen auch Gefahren und können unsere Gesundheit beeinträchtigen. In unserem Konsortium, unterstützt von Interreg5a, werden wir Produkte auf mögliche gefährliche Partikel testen.

Aktuell

Sensor Anwendungen im Bereich von Nano- und Mikrotechnologie

Am 16. Juni, heiβen wir 7 engagierte Sprecher willkommen. Sie werden uns in einige Bereiche von Sensoren einführen, die im […]

Interview mit Jacek Fiotowski in videnskab.dk

Die Zeitung Videnskab hat Jacek Fiutowski in einem Artikel zur Sicherheit von Nanopartikeln interviewt. Er erwähnt darin einige der Vorteile […]

BHJ Preise wurden an Forscher in Sønderborg verteilt

Roana M. de Olivera Hansen von Nanosyd erhielt den diesjährigen Innovation Award. Einer der groβen Humanitär- und Kulturfonds von Süd […]

Projektarbeit in einer angespannten Zeit – Mid-term Evaluierung und Verlängerung

Alle Interreg-Projekte werden zur Halbzeit evaluiert. Die Behörden benötigen eine externe Bewertung und unabhängige Berichte über den Fortschritt der Projekte. […]